Beckenbodentraining

Wie hilft Beckenbodentraining?

Beckenbodentraining hat hervorragende Erfolge bei Belastungsinkontinenz – d. h., wenn unter Belastung des Beckenbodens (Husten, Niesen, Hüpfen, Heben…) Harn nicht gehalten werden kann. Durch gezielte Übungen wird der Beckenboden gekräftigt und die Kontinenz verbessert oder wieder hergestellt.

Für weiterführende Infos hier unsere Broschüre laden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.